oh, Leben ohne morgen!..

oh, Leben ohne morgen!
Ich fange jedes Wort Verrat,
Und abnehm Liebe
Stern geht auf mich zurück.

So leise weg fliegen,
Kaum zu erkennen, wenn Treffen.
Aber auch hier die Nacht. Und Schultern wieder
Die Mattigkeit nasser Kuss.

Sie war ich nicht nett,
Sie geben mir die Post. Aber die Folter dauerte,
und, wie ein Verbrecher schmachtete
liebe, voll des Bösen.

So etwas wie ein Bruder. leise, wütend.
Aber wenn Sie erfüllen die Augen –
Ich schwöre zum Himmel,
Das Feuer geschmolzen Granit.

1921

Bewerte es:
( 2 Bewertung, durchschnittlich 5 von 5 )
Mit Freunden teilen:
Anna Achmatowa
Einen Kommentar hinzufügen